Künstliche Intelligenz – Zertifikatsprogramm

Gestern Vision, heute Wertschöpfung – Künstliche Intelligenz ist längst globaler Motor für Forschung, Entwicklung, Marketing und Vertrieb. Der großflächige Einsatz in der Produktion steht kurz bevor. Wo stehen Sie? Wollen Sie Teil einer Entwicklung sein, die unsere Welt transformiert? Dann ist das Zertifikatsprogramm Künstliche Intelligenz des DHBW Center for Advanced Studies (DHBW CAS) Ihr Schlüssel zur beruflichen Weiterentwicklung. Wir machen Sie smarter, damit Sie smarte Systeme aufbauen und managen können. Loggen Sie sich jetzt in Ihre Zukunft ein!

Intelligente Systeme, neue Arbeitsformen

Wie können Sie Künstliche Intelligenz anwenden? Was lässt sich mit Intelligent Mining aus Daten alles herausholen? Und wie tragen Sie mit Machine Learning zum Erfolg Ihres Unternehmens und damit zu Ihrem eigenen bei? Durch die Digitalisierung wird auch der Umgang mit neuen Arbeitsformen zum Muss. Auf all das müssen Sie vorbereitet sein! Wir bieten Ihnen digitale und nicht-digitale Schlüsselqualifikationen, mit denen sich Ihnen beruflich neue Wege öffnen. Dazu gehören u.a. das Neueste zu digitaler Interaktion, Adaptionsfähigkeit, Kollaborationstechniken, unternehmerischem Denken und agilem Arbeiten. 

Machen Sie sich und Ihre Systeme smarter! Mit dem Zertifikatsprogramm Künstliche Intelligenz. Und das lohnt sich doppelt für Sie: Denn Sie bauen nicht nur Kompetenzen für den unmittelbaren Einsatz im Beruf auf, Sie sammeln auch ECTS-Punkte für die Perspektive eines späteren Masters. Sie wählen Module gezielt für Ihr Berufsbild aus und erwerben Schritt für Schritt Know-how. Damit ist unser Lernangebot mehr als ein einfaches Weiterbildungsseminar – es ist für Sie ein wichtiger Baustein Ihrer Karriere mit bleibendem Wert.

Entscheiden Sie sich jetzt für Ihre Zukunft – entscheiden Sie sich für das Zertifikatsprogramm Künstliche Intelligenz des DHBW CAS.

Sie sind Fach- oder Führungskraft im Unternehmen und wollen innovative Technologien entwickeln und umsetzen? Dann sind bei uns genau richtig! Neben Lust auf Mehr-Wissen brauchen Sie zur Teilnahme den ein abgeschlossenes Hochschulstudium (meist Bachelor) oder alternativ die erforderliche Eignung im Beruf.*

*Die Mindestqualifikation entspricht dem Niveau 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens.

Auswählen und punkten

Aus ingesamt 10 Modulen wählen Sie:
 

  • 2 Module als Certificate of Advanced Studies (10 ECTS-Punkte)
  • 6 Module als Diploma of Advances Studies (30 ECTS-Punkte)

Sie erhalten nach bestandener Prüfung jeweils 5 ECTS-Punkte pro Modul, die ggf. später für einen ingenieurswissenschaftlichen Masterstudiengang anerkannt werden können.

Der richtige Weg zum leistungsstarken Big Data-Tool.

Unsere Themen: Programmieren mit Python und R, Einbettung in Webtechnologien und Datenbankverbindung, Programmbasierte Datenanalyse und Datenvisualisierung.

So bringen Sie Licht ins Daten-Dunkel und gewinnen wertvolles Wissen.

Unsere Themen: Standardprozesse des Data-Mining, Anwendung und Einsatz, Analyse- und Verarbeitungstechniken, Machine-Learning, Klassifikationsverfahren, Moderne Tools, Case Based Reasoning, Text Mining, Ethische Aspekte.

Aus Erfahrung klug: Wie Computer komplexe Probleme selbst lösen.

Unsere Themen: Vergleich aktueller Techniken, Tiefe Lernverfahren, Probabilistische Modelle, Support Vector Machines, Ensemble Learning, Rekursive Netze, Methoden, Bibliotheken, Tools, Trainingsoptimierung, Regularisierung.

Dem Muster auf der Spur: die Grundzüge maschinellen Lernens.

Unsere Themen: Einführung, Mathematische Grundlagen, Symbolische Lernverfahren, Neuronale Netze, Analyse und Bewertung von Lernsystemen, Anwendung maschineller Lernmethoden, Einsatz von Methoden der Computational Intelligence.

Kommunikation trifft Innovation: So entwickeln Sie wegweisende Web-Lösungen.  

Unsere Themen: Einführung Internet-Technologien für moderne Webanwendungen, Einführung in HTML, Grundlagen CSS, JavaScript, Datenrepräsentation mittels JavaScript Object Notation, Interaktion mit Backends.

Gestern Vision, heute machbar und morgen? Der erfolgreiche Umgang mit KI.

Unsere Themen: Anwendungsszenarien und Nutzungsmodelle, Technologieauswahl, Geschäftsmodelle und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Klassische Suchverfahren, Adversiale Suche, Problemlösung unter Randbedingungen, Backtracking, Wissensmodellierung, Interferenzen, Planung.

Von Ding zu Ding – die Kommunikation der Zukunft beginnt jetzt.

Unsere Themen: Intelligentes Mitmachweb, Ontologien, Shared Annotations, Technische Realisierung, Formate, Beschreibungssprachen, Inferenzmaschine, Standardisierung, Werkzeuge, Integration in IoT, Ambient Intelligence, Industrie 4.0.

Wenn viele vieles einfach machen: Prozesse und Probleme kooperativ gelöst.

Unsere Themen: Aufbau von Agentensystemen, Kommunikation, Co-operatives Problemlösen, Spieltheorie, Software Engineering, Agentenframeworks, Einsatz in eCommerce, Mensch-Maschine-Schnittstellen, VR, Information Retrieval, Entwurf und Implementierung interagierender Agenten.

Wie wird aus Interaktion Emotion? Mit System!

Unsere Themen: Grundlagen, Adaptionstechniken, Einbettung emotionsintegrierter Systeme, Emotionstheorie, Emotionsmodelle, Interaktive Hard- und Softwareagenten, Entwicklungsmethoden, Usability Untersuchung, Praktischer Einsatz und Anwendung, UX Design, Persuasive Computing.

Jetzt anmelden für Ihre Zukunft!

WWB_Anmeldung-Künstliche-Intelligenz

Anmeldung

Kontaktieren Sie uns

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen auch persönlich zur Verfügung! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail – wir freuen uns auf Sie!