Business Process Simulation – Zertifikatsprogramm

Unternehmen sind komplexe Organisationen in einem globalen System. Wer sie verstehen und weiterbringen will, muss in die Tiefe gehen: Informationen sammeln, Strukturen analysieren und Strategien entwerfen. Damit Menschen erfolgreiche Entscheidungen treffen können. Wollen Sie in der Welt der Unternehmensprozesse Unbekanntes entdecken, verstehen und verständlich machen? Gestalten, entwickeln, modellieren? Dann ist das Zertifikatsprogramm Business Process Simulation Ihr Weg in eine spannende und vielversprechende berufliche Zukunft. Unternehmen Sie jetzt den nächsten Schritt in Ihrem persönlichen Entwicklungsprozess.

Strategien und Werkzeuge für bessere Prozesse

Mit Wissen aus der ersten Reihe zum Thema Business Process Simulation legen Sie die Grundlagen für ein erfolgreiches Prozessmanagement. Sie schaffen Klarheit und entwickeln Modelle für effiziente Industrieanwendungen, eine leistungsfähige Produktion und eine Logistik, die zum Ziel führt – und das schnellstmöglich. In unserem Zertifikatsprogramm Business Process Simulation bauen Sie neue Kompetenzen auf und erhalten maßgeschneiderte Werkzeuge. Für Ihren Erfolg im Unternehmen und den Erfolg Ihres Unternehmens im Wettbewerb.

Kompetenz schafft Klarheit, Erkenntnis schafft Erfolg. Unser Zertifikatsprogramm Business Process Simulation bringt Sie gleich zweifach weiter: Sie erwerben wertvolle Kompetenzen für Ihre unmittelbare berufliche Anwendung und sammeln ECTS-Punkte für die Perspektive eines späteren Masters. Module für Ihr Berufsbild können Sie gezielt auswählen und bauen so neues Know-how Schritt für Schritt auf. Damit ist unser Lernangebot mehr als ein einfaches Weiterbildungsseminar – es ist für Sie ein wichtiger Baustein Ihrer Karriere mit bleibendem Wert.

Sie sind Fach- oder Führungskraft im Unternehmen und wollen Fähigkeiten auf dem Gebiet der Business Process Simulation auf- und ausbauen? Dann sind bei uns genau richtig. Neben Lust auf Mehr-Wissen brauchen Sie zur Teilnahme den Abschluss eines Hochschulstudiums oder alternativ die erforderliche Eignung im Beruf.*

*Die Mindestqualifikation entspricht dem Niveau 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens.

Auswählen und punkten

Von unseren insgesamt 5 Modulen sind zwei verpflichtend, aus 3 weiteren Modulen wählen Sie eines aus:  

2 Pflichtmodule (10 ECTS-Punkte)

1 Wahlmodul (5 ECTS-Punkte)

Sie erhalten nach bestandener Prüfung 5 ECTS-Punkte pro Modul, die später ggf. für einen ingenieurswissenschaftlichen Masterstudiengang anerkannt werden können.

Wie Sie Statistik-Programme anwenden und Daten optimal auswerten.

Unsere Themen: Einführung in SPSS, Deskriptive Analysen, Hypothesentest, Multivariante Verfahren.

So setzen Sie Optimierungsmethoden effektiv im Unternehmen ein.

Unsere Themen: Einführung Modellierung und Optimierung, Grundlagen Lineare Optimierung, Graphentheorie und Netzwerke, Warteschlangenmodelle, Modellierung von Transport- und Kostenfunktionen.

Untersuchen Sie erfolgreich dynamische Systeme mittels Simulationen.

Unsere Themen: Grundladen Simulationstechnik in Produktion und Logistik, Einsatzvoraussetzungen, Grenzen, Datenbeschaffung, Modellbildung, Validierung, Verifizierung, Präsentation, Simulationswerkzeuge im Überblick.

So analysieren Sie Komplexität und entwickeln neue Strategien.

Unsere Themen: Modelle entwerfen, Verhalten Akkumulation und Flüsse, Rückkopplungen, entwickeln robuster Strategien, Markteinführung neuer Technologien, Interaktion operatives Geschäft, Strategie und HR-Entscheidungsregeln.

Wie Sie mit Optimierungshebeln systematisch Prozesse verbessern.

Unsere Themen: Einführung Operations Management, Segmentierung und Konfiguration von Supply Chains, Management von Nachfrage- und Liefer-Unsicherheit, Lagerhaltungs- und Losgrößenmodelle, Variantenmanagement, Strategien Risiko-Pooling, Anreizsysteme.

Jetzt anmelden für Ihre Zukunft!

Kontaktieren Sie uns

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen auch persönlich zur Verfügung! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail – wir freuen uns auf Sie!