Virtuelle Zusammenarbeit – Herausforderungen und Ansätze für Führungskräfte und Teams

COVID-19 löste in viele Organisationen technologisch und organisatorisch einen „Veränderungs-Boost“ aus. Home-Office, Video-Konferenzen, Chat und Co. wurden in Windeseile eingerichtet. 

Üblicherweise rücken Menschen in Krisenzeiten enger zusammen, das ging durch COVID-19 nicht in gewohnter Weise. Neue Formen der Zusammenarbeit und Führung waren von heute auf Morgen gefragt. Dabei beschäftigen folgende Fragen: 

  • Welche Skills sind für die virtuelle Zusammenarbeit notwendig? 
  • Wie bleiben wir in Kontakt trotz Distanz? 
  • Wie können Teams effektiv und effizient zusammenarbeiten? 
  • Wie kann Führen auf Distanz gelingen? 

Für den virtuellen Kaminabend konnten wir Hans Gärtner (radical inclusion), Experte für virtuelle Organisationen und verteilte Teams gewinnen, der durch seinen Input eine Grundlage schafft für die gemeinsame Diskussion. 

Wir freuen uns auf Sie und den Dialog beim virtuellen Kaminabend 

Termin:

Dienstag, 30. November. 18:00 Uhr bis 19:30 via Zoom

WWB_Anmeldung_Kaminabend

Anmeldung
Bitte beachten Sie: Die Informationsveranstaltung wird durch Foto- bzw. Videoaufnahmen dokumentiert. Wir weisen darauf hin, dass die Aufnahmen vom DHBW Center for Advanced Studies (DHBW CAS) veröffentlicht werden können. Mit der Teilnahme an der Informationsveranstaltung willigen Sie ein, dass Sie eventuell fotografiert und/oder gefilmt werden. Die Nutzungsrechte liegen beim DHBW CAS.