Kinderschutz-Fachkraft – Zertifikatslehrgang

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Gewalt, Vernachlässigung und Missbrauch ist eine zentrale Aufgabe in allen gesellschaftlichen Bereichen. Kinderschutzfachkräfte beraten Institutionen und Einzelpersonen in Fragen zu Gefährdungslagen und Schutzkonzepten.

Termin(e)

siehe unten unter "Seminarinhalte und Termine"

Veranstaltungsort

DHBW Center for Advanced Studies, Bildungscampus 13, 74076 Heilbronn

Teilnahmegebühr

1.400 €
inkl. Veranstaltungsunterlagen, Pausensnack und Getränke (exkl. Mittagessen)

Veranstaltungsformat

Zertifikatslehrgang, bei erfolgreichem Abschluss der Prüfung wird Ihnen ein qualifiziertes Hochschulzertifikat verliehen

 

Seminarinhalte und Termine

Als Teilnehmer*in dieses Zertifikatslehrgangs und Fachkraft aus Jugendhilfe, Schule und Gesundheitswesen, werden Sie in allen relevanten Fragen und Praktiken des Kinderschutzes weitergebildet. Der Zertifikatslehrgang orientiert sich an den jeweils gesetzlich fundierten und theoretisch begründeten Ansätzen, Kinder und Jugendliche vor Gewalt, Vernachlässigung und Missbrauch in den verschiedensten Bereichen der Gesellschaft zu schützen. Die Inhalte entsprechen den Empfehlungen des Kommunalverbandes Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS).

Mit diesem Zertifikatslehrgang qualifizieren Sie sich als „insoweit erfahrene Fachkraft“ entsprechend dem Bundeskinderschutzgesetz sowie den §§ 8a/b SGB VIII nach den Maßgaben des KVJS als überörtlicher Kinderschutzbehörde.

 

  • Modul 1: Einführung zu Rolle, Selbstverständnis, fachlich-reflexive Handlungskompetenz
    18.-19.10.2024 (Fr.-Sa.)
     
  • Modul 2: Besondere Lebenslagen von Kindern mit und ohne Beeinträchtigung und Behinderung
    08.11.2024 (Fr.)
     
  • Modul 3: Kindeswohlgefährdung I
    02.12.2024 (Mo.)
     
  • Modul 4: Kindeswohlgefährdung II
    17.01.2025 (Fr.)
     
  • Modul 5: Besonderheiten im Prozess, Kinderschutz als gemeinsame Aufgabe
    17.02.2025 (Mo.)
     
  • Abschluss mit Prüfung
    21.-22.03.2025 (Fr.-Sa.)

Weitere Informationen

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an 
 

  • Fachkräfte der Jugendhilfe 
  • Fachkräfte des Bildungs- und Gesundheitswesens 
  • Fachkräfte der offenen Jugend- und Familienarbeit
  • Fachkräfte der Eingliederungshilfe
  • Elementarpädagog*innen

Für die Teilnahme ist ein grundlegender Abschluss einer sozialpädagogischen Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in einem relevanten Feld Voraussetzung.

Bei erfolgreichem Abschluss der Prüfung wird Ihnen ein qualifiziertes Hochschulzertifkat „Fachkraft im Kinderschutz“ der DHBW verliehen. Bei Abschluss ohne Prüfung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, sofern die Teilnahme regelmäßig (mind. 80%) erfolgte.

Nutzen Sie das PDF-Formular, um sich zum Seminar anzumelden.

Download PDF-Formular