Informationsveranstaltung zum Zertifikatsprogramm "Qualifizierungen zur Entwicklung und Implementierung von Schutzkonzepten gegen (sexualisierte) Gewalt in Einrichtungen der Behindertenhilfe"

Melden Sie sich jetzt an für unsere Gratis-Informationsveranstaltung im Rahmen unseres Zertifikatslehrgangs "Qualifizierungen zur Entwicklung und Implementierung von Schutzkonzepten gegen (sexualisierte) Gewalt in Einrichtungen der Behindertenhilfe".

In diesem Vortrag geht es um den Nährboden von Gewalt in (päd)agogischen Kontexten und die Bedeutung der Implementierung von Schutzkonzepten für Einrichtungen und Menschen mit Behinderung.

Die (Weiter-)Entwicklung und Implementierung von Schutzkonzepten in Institutionen ist meist ein komplexer und längerfristiger Prozess der Organisationsentwicklung. Die Verbesserung des Schutzes von Mädchen und Jungen vor (sexualisierter) Gewalt kann nur gelingen, wenn in Einrichtungen eine Kultur der Achtsamkeit und Grenzachtung existiert, die getragen wird durch die Haltung aller Leitungskräfte, Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen und die in den Organisationsstrukturen und -prozessen verankert ist.

Termin:

Dienstag, 22. Juni 10:00 bis 11:30 Uhr via Zoom

Referent*innen:

Prof’in Dr. Anja Teubert, Studiengangsleitung Soziale Arbeit – Menschen mit Behinderung, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von BeSt; forscht zur Verankerung von Schutzkonzepten vor sexualisierter Gewalt

Unterstützt wird Frau Teubert von Herrn Uwe Held, Vorsitzender der Interessensvertretung von Menschen mit Behinderung und Mitglied BeSt-Beirats bei Leben mit Behinderung Hamburg. Er wird über seine Arbeit im Beirat und BeSt bei lmbhh berichten.

Anmeldung

WWB_Anmeldung-Infoveranstaltung

Anmeldung Info-VA WWB